Gigs 2015

30.05.2015 in 07368 Liebengruen
Facebook-Event



News

07.04.2015 Hey Fans, einige Zeit ist vergangen und es gibt einiges zu berichten:
Gorethron ist im vergangenen Jahr vom Bass ans Mikro gewechselt und hat sein Koennen bereits beim Gig in Halle (19.12.14) unter Beweis gestellt.
Das neue Album "Possessed by Chaos" ist weiterhin in Bearbeitung und bisher laeuft alles gut, sodass Ein Release Ende 2015 durchaus denkbar ist.


13.02.2014 Heute ist es soweit. Pünktlich zum geplanten Release, ist unser erstes Album ab heute erhältlich. Die Scheibe ist vorerst auf 50 Stück limitiert, kann aber bei Bedarf nachbestellt werden. Also! Haltet euch ran!
Das Album ist über unsere Website oder auf Facebook (auf Anfrage) erhältlich.


21.01.2014 Das letzte Preview zum Album wurde soeben auf YouTube hochgeladen. Dabei handelt es sich um "Leviathan's Revenge". Alle weiteren Songs der Platte bleiben den Käufern unserer Scheibe vorbehalten.


04.02.2014 Das Debut-Album The Chronicles of Hate ist in den letzten Zügen. Nach der heutigen Aufnahme-Session wird ordentlich rangeklotzt, sodass die Scheibe pünktlich zum Release erscheinen kann.
Stay Tuned!!!


12.01.2014 Die Promo-Videos zu "My Last Days" und "Blitzkrieg against Christianity" wurden auf unserem YouTube-Channel hochgeladen, demnächst wird ein weiterer Promo-Song folgen.


06.01.2014 Die offizielle Fantoft-Site ist heute online gegangen. Leider befinden sich auf einigen Teilen der Site noch Baustellen, die aber nach und nach bearbeitet, erneuert und erstellt werden.


Presse

Legacy #90
Die Legacy bescheinigt Fantoft auf "The Chronicles Of Hate" ein "sicheres Händchen in Sachen Songwriting", gepaart mit einer "guten Gitarrenarbeit", die "durch die Bank überzeugen..."
12 von 15 Punkten


www.Hell-Is-Open.de
"...so weit weg vom 90er Blackmetal ist man soundtechnisch garnicht, fügt diesem aber noch eine etwas melodischere Komponente hinzu und steigert das Durchschnittstempo...Vor allem die Gitarrenarbeit und der Gesang können überzeugen, hier findet man trotz viel Konkurrenz im Genreteich seinen eigenen Weg, klangliche Weggefährten wären da Marduk oder Dissection."
das komplette Review

7,5 von 10 Punkten


www.crossifre-metal.de
"Die Musik ist roh, ungeschliffen und schnell [...] ist eingängig und geht stur nach vorne los. Der heisere Kreischgesang ist richtig finster. Die dünne Produktion passt perfekt zum Gesamtkonzept des Albums. Fantoft machen ihre Sache richtig gut und überzeugen auf ganzer Linie."
das komplette Review

8,5 von 10 Punkten


www.undergrounded.de
"Kein Klargesang sondern wunderschönst gegrowlt/gescreamte hasserfüllte Begleitung von Sänger Sephiroth nagelt sich zusammen mit den zwei Gitarren, dem Bass und den Drums zusammen zu einer ausladenden kräftigen Melodei der Vernichtung. "
das komplette Review

8,5 von 10 Punkten


www.metal.de
The Chronicles Of Hate "kann wesentlich mehr als die Alben vieler anderer Bands, die auf den ersten Blick einen ähnlichen Eindruck machen."
das komplette Review

6 von 10 Punkten


www.bloodchamber.de
"Nicht nur Bandname FANTOFT setzt sich auseinander mit unheiligem Krieg gegen Religion, auch thematisch ist man ganz schwarzmetallisch-klassisch veranlagt. [...] Simpel gestrickter Sound schafft die ersehnte Kälte für geifernde Screams, ausartende Blastbeats und sägende Riffs, aufgelockert mit melodischen Tonfolgen und Tempobremsen, was einen eingängigen Effekt schon beim ersten Hör hat."
das komplette Review
7 von 10 Punkten



Copyright 2014 by Fantoft.
Impressum